Lostsoulcatcher

Die Gedanken eines Toten

 

Kennt das nicht jeder:

man sitzt irgendwo, neben einem ist ein gespräch im gange.

es interessiert einem nicht, so das man gedankenverloren ins leere blickt.

dann kommt es: Was ist los mit dir?

wieso guckst du so?

hast du was genommen?

 

dies sind fragen, bei denen ich mir immer wünsche ich hätte was genommen, um diesen scheiß nicht höhren zu müssen.

woran denkst du?

antwort: nichts.

ne, woran den?

gedachte antwort: wie springe ich am besten über die klinge?

                          nervt mich nicht!!

 

 

es ist schon sehr traurig, das es kaum menschen gibt, mit denen man zusammen schweigen kann.

immer diese belanglosen worte, ein smaltalk, weil jederman angst hat über wirklich relevante dinge zu sprechen.

gibt es etwas schöneres als die ruhe? als melodien zu lauschen oder texte zu schreiben/ lesen?

nein. und warum nicht?

weil du denken kannst, wie du es willst, ohne von fragenden personen abgelenkt zu werden.

 

 


Gratis bloggen bei
myblog.de